24. Juni und das Tüpfel-Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Nach über einem Jahr beenden wir heute unsere Rubrik „Online-Natur während der Coronakrise“ mit der Hoffnung, dass wir ab sofort wieder unsere bewährte Umweltbildung vor Ort anbieten können. In diesen Tagen starten die NaSa-Forscher-Exkursionen in und um die Quarzsandgrube Frechen. Am 24. Juni war übrigens Johannistag, kurz nach der Sommersonnenwende am 21. Juni.

Weiterlesen

Salamander (Foto Sven von Loga)

Gepunktet oder gestreift und giftig: Der Feuersalamander (Salamandra salamandra)

Wie oft habt ihr schon mal am hellichten Tag einen lebenden Feuersalamander gesehen?

Das wird wohl nicht sehr häufig geschehen sein, denn obwohl die Tiere sehr auffällig gelb und schwarz gezeichnet sind, auch recht groß werden (bis zu 30 cm lang) und gar nicht mal so selten sind, bleiben sie für die meisten Menschen unsichtbar.

Weiterlesen

Mehr Naturliebhaber durch Corona-Lockdown

Die meisten von Ihnen werden es von sich selbst kennen: Mit dem ersten Lockdown im März 2020 zog es viele Menschen häufiger in die Natur als früher. Da etliche Alternativen wegfallen und man draußen recht sicher mit zumindest einer weiteren Person unterwegs sein kann, hält sich dieser Trend.

Weiterlesen

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017