Wir brauchen Ihre Unterstützung! Stimmen Sie ab für unsere NaSa-Forscher

Nachdem die Quarzwerke bereits mit dem Preis der „UN Dekade Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet wurden, gibt es jetzt noch einmal extra-Ehren zu gewinnen! Das „Umweltbildungsprojekt ‚NaSa-Forscher‘ – Kinder entdecken Natur und Sand“ steht zur Wahl zum UN-Dekade „Projekt des Monats“ August 2019.

Weiterlesen

Unser Wolfsrudel soll Teil eines Naturfilms werden!

Der Wolf in Deutschland sorgt seit einiger Zeit für Diskussionen. Fest steht aber, dass er Teil unseres Ökosystems ist. Im Jahr 2000 wurden in der Muskauer Heide erstmals wieder Wolfswelpen geboren, nachdem Wölfe in Deutschland lange Zeit ausgerottet waren. Daher ist es nicht wirklich verwunderlich, dass an unserem Standort Hohenbocka in der Lausitz Wölfe mittlerweile wieder heimisch sind.

Weiterlesen

Spaghetti Bolognese auf Sohle 60

Das NaSa-Forscher-Sommercamp war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. 15 Kinder waren in der ersten Sommerferienwoche vom 15. bis 19. Juli zu Gast bei den Quarzwerken in Frechen. Zwischen 09:00 und 15:00 Uhr wurde jeden Tag die heimische Natur entdeckt.

Weiterlesen

5-Sterne Suite für Wildbienen

„Eigentlich sollte das Regal auf den Sperrmüll, aber jetzt bauen wir ein Insektenhotel daraus“, war die Devise der Aktion der Quarzwerke für die 10. Frechener Umwelttage.

In diesem Jahr stehen die Frechener Umwelttage unter dem Motto „Insektenschutz“. Da passte das gemeinsame Angebot der Quarzwerke und des Frechener Imkers Ralf Sester perfekt: Familien sollten unter Anleitung gemeinsam für ihren Garten oder Balkon ein eigenes Wildbienenhotel bauen.

Weiterlesen

Die Quarzwerke sind ein ausgezeichnetes Unternehmen!

…und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn das Bundesamt für Naturschutz hat zwei unserer Projekte mit dem Preis der „UN Dekade Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet.

Das Kinderumweltbildungsprojekt „NaSa-Forscher“ und der Artenschutzwald  – ein gemeinsames Projekt mit dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW – überzeugten die Fachjury und auch UN Botschafterin Anja Backhaus, welche die Urkunden überreichte.

Weiterlesen

Wanderfalken 2019 – Jetzt sind sie schon fast groß

Auch wenn man die Wanderfalken-Küken bisher nur über die Webcam (Nutzer: guest, Passwort: Wanderfalke) kennenlernte, irgendwie schlich sich da doch so ein kleines, warmes Gefühl beim Betrachten der neugeborenen Vögel ein – und das nicht nur bei Britta Franzheim, der Biologin der Frechener Quarzwerke, welche die Jungvögel schon seit ihrer Zeit als Eibewohner begleitet. Auch andere Kollegen schlossen die kleinen Greifvögel schnell ins Herz. Seit Anfang März, als das erste Ei gelegt wurde, und dann Mitte April das erste kleine Küken aus dem Ei schlüpfte, war es um die Belegschaft der Quarzwerke geschehen. Solche Momente machen einfach glücklich.

Weiterlesen

Wanderung zum #lieblingsortnatur

Plastik taucht täglich in den Medien auf. Wie können wir es Zuhause und im Urlaub vermeiden? Ein wichtiger Schritt ist das Projekt “Flas(c)hback” von Wikinger Reisen, mit dem der Reiseveranstalter auf alternative plastikfreie Reisemöglichkeiten hinweisen will. Nun ist eine Gruppe Wikinger Reisegäste in Zusammenarbeit mit einem Kölner Reisebüro auf die Wanderung gegangen, um mehr über Rohstoffe und deren Ursprung zu erfahren. Um Plastik im Alltag zu vermeiden, greift man oft zu modernen Trinkflaschen aus Glas. Der wichtigste Rohstoff für die Glasherstellung ist Quarzsand, welcher unter anderem im Tagebau in Frechen abgebaut wird.

Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 7
Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017