Schöne Holzoberflächen?

Aber natürlich mit mineralischen Füllstoffen!

Unsere funktionellen Füllstoffe werden schon seit Jahrzehnten auch in Holzbeschichtungen eingesetzt und beeinflussen gewünschte Eigenschaften.

Soll die Beschichtung kratzfest sein?

Nur harte Füllstoffe erreichen eine hohe Kratzunempfindlichkeit. Gerade Parkettlacke werden häufig durch Schuhabsätze stark beansprucht. Hier ist ein gut schützender Lack für das hochwertige Holzparkett notwendig. Verschiedene Minerale mit einer hohen Härte eignen sich besonders gut. Die Mohs Härte wird am häufigsten zur Bestimmung herangezogen. Die Skala reicht von 1 – 10, wobei Talkum mit 1 das weichste Material ist. Das härteste Mineral der Welt, nämlich Diamant, erhält die Mohs Härte 10. Eine genauere Bestimmung der Härte lässt die unbekanntere Vickers-Methode zu. Hier bekommt Talkum die Härte 2 zugeteilt, und Diamant hat die Härte 10060. Bei dieser Methode kann die Härte viel differenzierter bestimmt werden:

Vergleich der Mohs Härte zur Vickers Härte

Da Holzlacke häufig transparent sein sollen, um die schöne Holzmaserung zu sehen, kommt nicht jeder harte mineralische Füllstoff in Frage. Wenn es um die transparente Optik geht, ist der Unterschied der Brechungsindizes zwischen Mineral und Bindemittel entscheidend. Die Sichtbarkeit oder Unsichtbarkeit des Minerals im getrockneten Lackfilm bestimmt die Eignung. Je geringer der Unterschied zwischen den beiden jeweiligen Brechungsindizes, umso unsichtbarer ist das Mineral im Bindemittel. Aus unserem Hause eignen sich besonders gut MICROSPAR® Feldspat, TREFIL® Anhydrit sowie SEPASIL® Edelkorund. Die Transparenz kann durch eine geeignete Oberflächenbehandlung der Füllstoffe noch verbessert werden

Lieber matt oder glänzend?

Auch zur Einstellung des Glanzes sind mineralische Füllstoffe geeignet. Je nach Anforderung von glänzend bis matt findet sich das perfekte Produkt in unserem breiten Portfolio. Eine mattierende Wirkung kann in Abhängigkeit vom Mineral, der Körnung und der Oberflächenbehandlung des Minerals eingestellt werden.

Reine Geschmacksache: Soll der Holzlack eher matt oder lieber hochglänzend sein? Sicherlich kommt das stark auf die jeweilige Anwendung an. Hochglanzküchen z.B. liegen derzeit hoch im Trend.

Wer hätte gedacht, dass mit unseren mineralischen Füllstoffen sogar Holzoberflächen veredelt werden können?

Mehr Informationen gibt es hier!

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017