Sand im Alltag – Quarzsand zwischen den Zähnen

Ein Besuch beim Zahnarzt gehört nicht gerade zur Lieblingsbeschäftigung der meisten Menschen. Lieber wünscht man sich mit einem kühlen Getränk an den Strand, statt in der Horizontalen unter der uncharmanten Deckenleuchte der vertrauten Aufforderung des Doktors: „Und jetzt bitte den Mund einmal weit auf und ‚Aaaa‘ sagen“, zu folgen. Dass der Besuch beim Zahnarzt jedoch in gewisser Weise gar nicht so weit weg von dem beliebten Stranderlebnis ist, das wissen viele nicht – denn in vielen Füllungen & Co. ist auch unser Quarzsand enthalten.

Bevor der Quarzsand jedoch im Zahn landet, wird er zuerst bei über 1000 Grad erhitzt – das stellt selbst den stranderprobten, sonnenverwöhnten Sand ganz schön auf die Probe. Die hohen Temperaturen sorgen dafür, dass sich das Material gesundheitlich unbedenklich in den Zähnen verarbeiten lässt. Anschließend wird der Sand zu feinstem Mehl gemahlen, welches sich aus mehreren Gründen gut zur Weiterverarbeitung eignet. Der hohe Weißgrad des finalen Füllstoffes garantiert zudem, dass sich die Füllung ohne auffallende farbliche Abweichungen den vorhandenen Zähnen anpasst.

Sind die unliebsamen Kariesbakterien entfernt und die passende Füllung gesetzt, geht es gleich zum Nächsten: Die Zähne wollen einfach nicht symmetrisch und wohlgeordnet stehen. Eine Zahnspange muss es nun im wahrsten Wortsinne richten. Um diese passgenau anfertigen zu können, benötigt der Zahnarzt einen Abdruck des Gebisses. In der knautschigen Abformmasse, auf die man kräftig beißen muss, wird ebenso unser Quarzsand in Form der verarbeiteten Feinstmehle verwendet. Dank unserer Füllstoffe lassen sich extrem präzise Abdrücke erstellen, die selbst die feinsten Details der Zähne und eventueller Fehlstellungen abbilden.

Verschlechtert sich also die Stimmung, weil statt dem Strandausflug mal wieder der Besuch beim Zahnarzt ansteht, dann sollte man nicht vergessen: der Sand ist gar nicht so weit weg, wie man glaubt. Und nach der zahnärztlichen Behandlung lässt sich das verdiente Sonnenbad am Strand gleich doppelt genießen.

Die Füllung wird sorgfältig dem Zahn angeglichen, um ein natürliches Ergebnis zu erhalten.

Die Füllung wird sorgfältig dem Zahn angeglichen,
um ein natürliches Ergebnis zu erhalten.

Und jetzt bitte kräftig zubeißen! Ein Zahnabdruck im Entstehungsprozess…

Und jetzt bitte kräftig zubeißen! Ein Zahnabdruck im Entstehungsprozess…

…und das fertige Endprodukt.

…und das fertige Endprodukt.

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017