Mit Quarzsand unter den Hufen zum Erfolg: Kaolin EAD gratuliert Aya Miteva!

In der zweiten Juliwoche fand im malerischen Städtchen Zuidwolde in den Niederlanden die FEI European Jumping Championship for Young Riders, Juniors, Children statt. Bei diesem Wettbewerb treten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Europa im Springreiten gegeneinander an.

In der jüngsten Altersgruppe konnte dabei die 14-jährige Aya Miteva aus Bulgarien die Bronzemedaille gewinnen. Das ist aus zwei Gründen bemerkenswert: Zum einen hat sie damit als erste junge Reiterin aus Bulgarien eine Medaille bei einem europäischen Wettbewerb gewonnen – keine leichte Aufgabe bei 120 Wettstreiterinnen und Wettstreitern aus 30 Ländern! Zum anderen ist sie eng mit den Quarzwerken verbunden. Unser bulgarisches Tochterunternehmen Kaolin EAD stiftet den Sand für die Trainingshalle und den Außenbezirk, auf denen Aya und ihr Hengst S.i.e.c. Caro Ass trainieren. Wir dürfen uns also auch ein wenig wie Sieger fühlen.

Kaolin EAD freut sich mit Aya und ihren Eltern und gratuliert recht herzlich zur Medaille!

Kein Hindernis ist zu hoch für Aya und ihren Hengst.
Kein Hindernis ist zu hoch für Aya und ihren Hengst.
Der Wettbewerb ist gut besucht.

Der Wettbewerb ist gut besucht.

Man sieht Aya die Freude über den gelungenen Ritt schon an.

Man sieht Aya die Freude über den gelungenen Ritt schon an.

Jetzt bricht aus ihr der Triumphschrei heraus.

Jetzt bricht aus ihr der Triumphschrei heraus.

Mit Schärpe und in die bulgarische Flagge gehüllt geht es zur Ehrenrunde.

Mit Schärpe und in die bulgarische Flagge gehüllt geht es zur Ehrenrunde.

Herzlichen Glückwunsch Aya!

Herzlichen Glückwunsch Aya!

Strahlendes Lächeln bei der Siegerehrung (Foto: Bulgarian Equestrian Foundation).

Strahlendes Lächeln bei der Siegerehrung (Foto: Bulgarian Equestrian Foundation).

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017