Bild der Fotoausstellung

Mit dem Blick fürs Besondere

Fotoausstellung der Volkshochschule zeigt den Frechener Tagebau aus neuer Perspektive

Mitte November ist in der VHS Frechen die Ausstellung mit dem Titel „SiO2“ (Quarzsand) eröffnet worden. Die Fotowerkstatt der Volkshochschule Frechen war einen Tag in unserer Quarzgrube unterwegs und hat eindrucksvolle Fotos gemacht, die bis zum 15. Dezember in der VHS in Frechen zu bestaunen sind.

Eine oft fremd wirkende Wüstenlandschaft, genauso wie die überraschende Vielfalt an Pflanzen und Tieren in der Rekultivierung. „Fotos mit dem Blick auf das Besondere. Lassen Sie sich überraschen“, hieß es in der Einladung zur Eröffnung. Eröffnet wurde die Ausstellung durch Kursleiter Harald Meyer-Schrauth, der 1. Stellvertretenden Bürgermeisterin Angelika Münch und dem Leiter der VHS Frechen Norbert Uhle. Quarzwerke Werkleiter Andras Graf war bei der Eröffnung dabei und konnte dabei „seine“ Grube einmal mit ganz anderen Augen sehen. „Da sind wirklich tolle Bilder dabei, man erhält neuen Perspektiven für vergängliche und beständige Motive. Ich kann einen Besuch der Ausstellung sehr empfehlen.“ Die VHS-Fotowerkstatt unter der Leitung von Kursleiter Harald Meyer-Schrauth gibt es seit 30 Jahren. In einem zweijährigen Ausstellungsrhythmus werden die Arbeiten ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezeigt.

Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten der Ausstellung im „Raum der Stadtgeschichte“ des Stadtarchivs Frechen finden Sie hier.


Im „Raum der Stadtgeschichte“ des Stadtarchivs Frechen ist die Ausstellung noch bis zum 15. Dezember zu besichtigen.

Im „Raum der Stadtgeschichte“ des Stadtarchivs Frechen ist die Ausstellung noch bis zum 15. Dezember zu besichtigen. Bildquelle: Stadtarchiv Frechen

Eröffnet wurde die Ausstellung durch Kursleiter Harald Meyer-Schrauth, der 1. Stellvertretenden Bürgermeisterin Angelika Münch und dem Leiter der VHS Frechen Norbert Uhle (v.l.n.r.).

Eröffnet wurde die Ausstellung durch Kursleiter Harald Meyer-Schrauth, der 1. Stellvertretenden Bürgermeisterin Angelika Münch und dem Leiter der VHS Frechen Norbert Uhle (v.l.n.r.).

Werkleiter Andreas Graf (Mitte) bei der Eröffnung der Ausstellung.

Werkleiter Andreas Graf (Mitte) bei der Eröffnung der Ausstellung.

Gut besucht war die Ausstellung, als zur Eröffnung die im Tagebau Frechen entstandenen Fotoreihen präsentiert wurden.

Gut besucht war die Ausstellung, als zur Eröffnung die im Tagebau Frechen entstandenen Fotoreihen präsentiert wurden.

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017