Alle zwei Jahre führt die Quarzwerke-Division HPF das International Sales Meeting mit Händlern, Handelsvertretern und Quarzwerke-/HPF-Kollegen aus der ganzen Welt durch.

International Sales Meeting in Stromberg am 11. bis 13. September

Alle zwei Jahre führt die Quarzwerke-Division HPF das International Sales Meeting mit Händlern, Handelsvertretern und Quarzwerke-/HPF-Kollegen aus der ganzen Welt durch. Zuletzt fand die Veranstaltung 2016 in Frechen und Köln statt. Diesmal wollten wir den internationalen Gästen die Gelegenheit geben, einen anderen Teil von Deutschland kennenzulernen und verlagerten das Meeting deshalb in den schönen Ort Stromberg im Hunsrück.

Nach Begrüßung und Sektempfang durch unseren Divisionsleiter Dr. Ulrich Zilles, begann das Treffen mit einem gemeinsamen Abendessen im Hotel. Dabei mischten sich HPF-Kollegen mit den Gästen aus allen Teilen der Welt, sodass an den Tischen angeregte Unterhaltungen geführt wurden, die sich später an der Bar fortsetzen.

Am 12. September wurden die Gäste dann von Vertriebsleiter Jörn Heiko Köhne begrüßt, der den Teilnehmern das Quarzwerke-Unternehmen, die Division HPF im Speziellen und das Programm etwas näher brachte. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde aller Teilnehmer begannen die HPF-Kollegen mit ihren Vorträgen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde die ganze Gesellschaft mit mehr als 60 Personen von einem Doppeldecker-Bus abgeholt und nach Bingen gebracht. Dort ging es auf ein Ausflugsschiff der Köln-Düsseldorfer Schifffahrt (KD), das uns rheinabwärts nach Boppard brachte. Vorbei an Burgen, Schlössern, idyllischen Weinbergen, in denen die Traubenlese gerade begonnen hatte, und natürlich der sagenumwobenen Loreley. Als das Loreley-Lied erklang, musste vielen internationalen Gästen erklärt werden, warum gerade dieser Felsen so besonders ist. In Boppard angekommen, wurden wir für eine Stadtführung in drei Gruppen aufgeteilt. Beim Spaziergang durch die belebte Stadt, brachten uns die Führer die spannende Historie von Boppard näher. Auch die Quarzwerke-Mitarbeiter erfuhren einige interessante und für sie neue Details über das kleine Städtchen am Rhein. Anschließend ging es zu einem gemeinsamen Abendessen in einer „Eventscheune“ in einem kleinen Ort in Rheinhessen. Im Innenhof des Gutshofs gab es wieder einen flüssigen Willkommensgruß. Wetter, Essen und Wein waren ganz wunderbar aufeinander abgestimmt.

Am letzten Tag gab es noch einmal einen Vormittag mit Vorträgen und Präsentationen, Divisionsleiter Dr. Zilles gab zum Schluss noch einen Ausblick auf zukünftige HPF-Projekte. Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgte die große Verabschiedung und die Teilnehmer reisten in alle Himmelsrichtungen ab. Das diesjährige Internationale Sales Meeting war ein voller Erfolg – alle Gäste und auch Kollegen waren absolut begeistert vom Hotel, der Umgebung, der Organisation, dem Essen. Alle sind sich einig – in zwei Jahren sind wir wieder dabei!

Karin Liesenfeld

Die Teilnehmer lauschen gespannt den Vorträgen des International Sales Meeting der Quarzwerke-Division HPF.

Die Teilnehmer lauschen gespannt den Vorträgen des International Sales Meeting der Quarzwerke-Division HPF.

Ein Ausflugsschiff der Köln-Düsseldorfer Schifffahrt (KD) brachte uns rheinabwärts nach Boppard.

Ein Ausflugsschiff der Köln-Düsseldorfer Schifffahrt (KD) brachte uns rheinabwärts nach Boppard.

Mit dem Schiff ging es vorbei an Burgen, Schlössern, idyllischen Weinbergen, in denen die Traubenlese gerade begonnen hatte, und natürlich der sagenumwobenen Loreley.

Mit dem Schiff ging es vorbei an Burgen, Schlössern, idyllischen Weinbergen, in denen die Traubenlese gerade begonnen hatte, und natürlich der sagenumwobenen Loreley.

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017