Ein wahrer Schauspieler unter den Vögeln

Ein wahrer Schauspieler unter den Vögeln

Der ursprüngliche Lebensraum des Flussregenpfeifers waren die kiesige Inseln und flachen Ufer unverbauter Flüsse. Heute kann er fast nur noch vom uns geschaffene „Ersatzbiotope“ besiedeln: vegetationsfreie und wassernahe Sand- und Kiesflächen in unseren Tagebauen bieten den Vögeln einen sicheren Platz zum Brüten. Trotzdem gilt er immer noch als gefährdete Art.

Der zu der Ordnung der Wat- und Möwenvögel gehörende Vogel wird bis zu 16 cm groß und legt meist vier Eier in eine kleine Mulde direkt auf den Boden.  Da die Eier sandfarben sind, sieht man sie kaum. Allerdings machen die Eltern-Vögel ein wahres Schauspiel, wenn man sich dem Nest nähert: Kommt etwa ein Fuchs dem Nachwuchs zu nahe, schlägt die Stunde des Schauspielers. Der brütende Elternvogel mimt den bemitleidenswerten Verletzten. Mit hängendem Flügel gibt er jammervoll hüpfend die Rolle des leichten Mittagessens und lockt so den Räuber vom Gelege fort. Hat er so genug Entfernung zwischen die Bedrohung und die Küken gebracht, fliegt er auf und davon.

Bei uns Menschen funktioniert das leider nicht so gut, das wir nicht dem verletztenVogel hinterherlaufen. Der Altvogel kann nicht zurückkehren und Gelege oder Küken kühlen zu sehr aus. Unser Tipp: Sehen Sie also einen possierlichen braun-weißen Vogel mit schwarzem Kragen Mitleid erregend vor Ihnen auf und ab humpeln, fallen Sie bitte auf ihn herein und lassen sich weglocken. Das Nest ist in der Nähe und sie stören die Brut.

Jedes Jahr haben wir mehrere Brutpaare des Flussregenpfeifer haben wir in Gambach, Haltern und Frechen – und jedes Jahr sind wir beeindruckt von der schauspielerischen Leistung der Tiere.


Vier wenige Stunden alte Küken.

Vier wenige Stunden alte Küken.

Der Flussregenpfeifer in seinem Lieblingshabitat. Sand und Wasser.

Der Flussregenpfeifer in seinem Lieblingshabitat. Sand und Wasser.

Suchbild: Wo versteckt sich der kleine Tänzer?

Suchbild: Wo versteckt sich der kleine Tänzer?

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017