Dürfen wir vorstellen: BV MIRO

Wenn sich Unternehmen mit ähnlichen Geschäftsfeldern stärker vernetzen wollen, dann gründen Sie einen Branchenverband. Die Quarzwerke sind ein wichtiges Unternehmen der Naturstein-, Kies-, Sand- und Quarzsandindustrie in Deutschland – unser Verband ist deshalb der Bundesverband Mineralogische Rohstoffe e.V., oder kurz: der BV MIRO.

In Deutschland gibt es rund 1 600 Unternehmen mit circa 3 000 Werken und 23 500 Mitarbeitern, die die jährliche Nachfrage nach 500 Millionen Tonnen Kies-, Sand-, Quarzsand- und Natursteinprodukten bedienen. Auf den stündlichen Verbrauch pro Bürger heruntergerechnet ist das ein Kilogramm Stein oder Sand pro Stunde!

Die Aufgaben des BV MIRO

Der BV MIRO vernetzt diese 1 600 Unternehmen untereinander und hilft bei der Wissensbündelung und -vermittlung, zum Beispiel zu Themen der Aus- und Weiterbildung und der technischen Weiterentwicklung von Unternehmensstandorten. Die angegliederte Forschungsgemeinschaft MIRO macht sich für anwendungsorientierte Innovationen stark und die Verbandszeitschrift „GP GesteinsPerspektiven“ vermittelt das gesammelte Branchenwissen.

Aber auch zur Positionierung gegenüber der Öffentlichkeit, potentiellen Auszubildenden oder der Politik unterstützt der BV MIRO. Zum Beispiel vertritt er in aktuellen Debatten zu Gesetzgebungsverfahren auf Bundes- und Europaebene und im Normungsbereich die Interessen der Unternehmen und Beschäftigten der deutschen Gesteinsindustrie.

Und auch im Bereich Nachhaltigkeit ist der BV MIRO aktiv. Jedes Jahr verleiht er einen Nachhaltigkeitspreis an verdiente Unternehmen. Dieses Jahr durften sich auch die Quarzwerke zu den glücklichen Gewinnern zählen. Gleich zweimal wurden wir prämiert! Einmal für die „Fledermausvilla“ und einmal mit einem Sonderpreis für unsere authentische und emotionale Kommunikation. Die Ehrung durch unseren Branchenverband macht uns natürlich besonders stolz!

BV MIRO ganz persönlich in Berlin

Wer den BV MIRO einmal persönlich kennenlernen möchte, hat die perfekte Gelegenheit dazu vom 27. bis 29. November in Berlin. Dann trifft sich die Gesteinsindustrie zum 10. ForumMIRO! Schon zum zweiten Mal findet der jährliche Kongress und die begleitende Fachausstellung für die Kies-, Sand- und Naturstein-Industrie im Mercure Hotel MOA statt. Und natürlich sind auch die Quarzwerke mit zahlreichen Vertretern vor Ort.

Während des Kongresses erwarten die Teilnehmer praxisnahe Erörterungen aktueller Fragestellungen, lebendige Diskussionen und spannende Vorträge. Neugierig geworden? Dann werfen Sie hier einen detaillierten Blick in das diesjährige Kongressprogramm! Zur Online-Anmeldung folgen Sie einfach diesem Link.

Alle Teilnehmer des Nachhaltigkeitspreises 2019.
Alle Teilnehmer des Nachhaltigkeitspreises 2019.
Britta Franzheim, Unternehmenskommunikation der Quarzwerke, (3. v.l.) präsentiert stolz den Preis.

Britta Franzheim, Unternehmenskommunikation der Quarzwerke, (3. v.l.) präsentiert stolz den Preis.

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017