Drohnenflug über den Quarzwerken

Am vergangenen Samstag war der Flug- und Modellsportverein Frechen e.V. zu Besuch am Hauptstandort der Quarzwerke in Frechen. Mit seiner großen Freifläche – ohne Gebäude und ohne Menschenansammlungen sowie der freien Sicht über große Distanz – bietet der Tagebau den perfekten Ort, um die hauseigene Drohne zum Wochenendausflug auszuführen.

Bei kaltem Wetter aber sonnigem, klarem Himmel fanden sich ideale Bedingungen für den Drohnenflug. Die verschiedensten Fluggeräte erhoben sich in die Luft, von der großen schwerfälligen Kameradrohne, bis hin zu kleinen, wendigen Flitzern, die für Drohnen-Rennen eingesetzt werden.

Dabei entstanden tolle Luftaufnahmen von unserem Werk, die im untenstehenden Video bewundert werden können:

Auch unsere Gäste waren begeistert, wie man auf ihrer Facebook-Seite sehen kann.

Wer sich mehr über den Flug- und Modellsportverein Frechen e.V. informieren möchte, wird auf dessen Webseite fündig. Dort lässt sich auch der Kontakt herstellen, wenn man mehr über das Bauen und Führen von Drohnen erfahren möchte.

Zwischen den Flügen wird auch einmal pausiert.
Zwischen den Flügen wird auch einmal pausiert. Dafür wurden extra Campingstühle mitgebracht.
Eine Drohne im winterlichen Sonnenschein.
Eine Drohne im winterlichen Sonnenschein.
Eine Drohne in Aktion.
Eine Drohne in Aktion.
Mit einer solchen Brille wird eine Racing-Drohne gesteuert.
Mit einer solchen Brille wird eine Racing-Drohne gesteuert.
Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017