Die Zukunft des Autos ist aus Kunststoff

Frühlingszeit ist Ausstellungszeit und so jagt eine Veranstaltung die nächste. Auch in der vergangenen Woche war die Quarzwerke-Division HPF wieder unterwegs. Trotz Messe-Stress freuen wir uns auf den jährlich stattfindenden VDI-Kongress ganz besonders, denn es geht um „des Deutschen liebstes Kind“: Bei der „Plastics in Automotive Engineering“ dreht sich alles rund um das Auto – genauer gesagt, um den Einsatz von Kunststoff in der Automobilbranche.

Für viele ist das Auto neben dem reinen Fortbewegungsmittel auch ein liebgewonnenes Statussymbol. Wenig verwunderlich also, dass neben Funktionalität auch Design eine große Rolle spielt. Der Einsatz von Kunststoff ermöglicht beides – in Sachen Effizienz, Flexibilität und Funktionalität kann kaum ein anderes Material mithalten.

Schon ein kurzer Gang durch die Hallen der „Plastics in Automotive Engineering“ genügt, um zu erkennen: Aus der Automobilbranche ist Kunststoff nicht mehr wegzudenken. Ob Stoßfänger, Scheinwerfer oder Spritzgießformen für den Motor, durch seine vielfältigen Eigenschaften finden die verschiedenen Kunststoffe fast überall Verwendung. Und auch eines der wichtigsten Zukunftsthemen des Automobils – die Elektromobilität – werden Kunststoffe maßgeblich mitgestalten. Der größte Makel des Elektroautos ist aktuell immer noch die Reichweite. Um die zu erhöhen, müssen die Autos möglichst leicht sein. Hier kann der Kunststoff mit seinem geringen Gewicht glänzen. Auch in Sachen Design und Komfort bringt der Stoff neue Gestaltungsmöglichkeiten: Fensterscheiben und Außenteile aus Kunststoff ermöglichen ein komplett fugenloses Design.

Bei all diesen neuen Entwicklungen wollen wir natürlich auch mitmischen und konnten auf dem Kongress erfolgreich die Produkte unserer Quarzwerke-Division HPF in Szene setzen: SILATHERM®  zum Beispiel steigert die Wärmeleitfähigkeit von Kunststoffen und kann damit die Effektivität von Kühlsystemen verbessern, bei denen Hitze möglichst schnell abtransportiert werden soll. Das kann etwa die Lebensdauer von LED-Scheinwerfern deutlich verlängern, denn weniger Hitze bedeutet weniger Belastung für deren Bauteile. Für angenehme Temperaturen sorgt außerdem ACRYSMART®: Abhängig von der Umgebungstemperatur verändert die Acrylglasscheibe ihre Durchlässigkeit für Licht und Solarstrahlung. Perfekt für den Einsatz in Dachfenstern von Fahrzeugen.

Der Kongress hat uns eindrucksvoll gezeigt, wohin die Fahrt in Zukunft geht. Kunststoff- und Automobilbranche werden noch näher zusammenrücken. Wir freuen uns mit unseren Hochleistungsfüllstoffen dabei zu sein und blicken zurück auf zwei Tage mit spannenden Fachgesprächen und vielen neuen Kontakten.


Aus der Automobilbranche ist Kunststoff nicht mehr wegzudenken.

Aus der Automobilbranche ist Kunststoff nicht mehr wegzudenken.

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017