Die tollen Tage stehen kurz bevor

Dass unsere Kolleginnen und Kollegen im Rheinland Karneval feiern können (auf dem Foto sieht man zwei Kolleginnen aus der Hauptverwaltung), wundert bestimmt keinen – aber wer hätte gedacht, dass sich auch in der Oberpfalz gerne verkleidet wird?

Auch dieses Jahr wird in Hirschau wieder Fasching mit einem großen Umzug gefeiert. Am Samstag, den 23. Februar, um 15 Uhr zieht das närrische Treiben durch die Hirschauer Innenstadt.

Viele Jahre lang war es Tradition, dass die Hirschauer Fasching feiern. Beim bisher größten Umzug, am Faschingsdienstag im Jahr 1952, waren auch die Amberger Kaolinwerke kräftig beteiligt. Damals wurden Umzugswagen gebaut und selbst der Direktor fuhr mit – verkleidet als amerikanischer Militärpolizist.

Nachdem das frohe Treiben für einige Jahre eingeschlafen war, wurde es im Jahr 2014 von Michaela Meier, der Leiterin der lokalen Krabbelgruppe, wiedergegründet.  Seitdem zieht jährlich ein Gaudiwurm mit Kindern, Jugendlichen und ihren Bollerwagen durch die Stadt. Und das diesjährige Prinzenpaar Felix I. und Eva I. sind natürlich auch dabei!

Wer mehr über Fasching in Hirschau erfahren will, findet dazu einen interessanten Artikel bei ONetz.de.

Närrisches Treiben In Frechen.
Närrisches Treiben in Frechen.
Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017