Bild vom Sandkneten

Die NaSa-Kinder entdecken Sand ganz neu

Im Rahmen der Herbst-Workshops haben unsere Natur- und Sandforscher (NaSa) eigene Sandknete hergestellt und daraus weihnachtliche Dekoration geformt.

Nach einem Spaziergang in den Sand bei tollstem Herbstwetter ging es ins Warme, um die Sandknete herzustellen.  Und hier das Rezept, um es ganz einfach selber nachzumachen:

Man nehme 3 Tassen feinen Sand, Speisestärke und Wasser jeweils 1 ½ Tassen und mischt alles in einem Topf zusammen. Unter ständigem Rühren wird die Masse nun auf mittlerer Hitze vorsichtig erhitzt, bis eine festere Masse, eben eine Sandknetmasse entsteht. Nach dem Abkühlen kann es dann losgehen. Wichtig ist: Nach dem Verarbeiten der Knete muss sie gut und mehrere Tage trocknen, da sie sonst schnell schimmeln kann.

Der feine Quarzsand eignet sich für diese einfache Mischung besonders gut, man kann allerdings auch Vogelsand oder ähnliches verwenden. Mit nur drei Zutaten kann man so eine fettfreie Knete herstellen, die sich perfekt zum Basteln eignet. Außerdem wird diese Knete nach dem Abkühlen und Formen hart, sodass man sie nach einigen Tagen des Trocknens als Deko verwenden kann.

Die NaSa-Kinder nutzen Backförmchen und Holzstäbchen, um ihre ganz besondere Weihnachtsdeko zu basteln. Weihnachtsbaumschmuck, Kerzenständer oder eine Sandkrippe – die Kinder waren konzentriert dabei und konnten am Abend zuhause zeigen, wofür man den feien Quarzsand alles nutzen kann.


Bei den Kindern herrscht höchste Konzentration, schließlich kreieren sie hier zukünftige Weihnachtsdeko und Anhänger.

Bei den Kindern herrscht höchste Konzentration, schließlich kreieren sie hier zukünftige Weihnachtsdeko und Anhänger.

So viele Ausstecher zur Verfügung, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll…

So viele Ausstecher zur Verfügung, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll…

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, von normalen Ausstechformen bis zu Kerzenständern ist alles dabei.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, von normalen Ausstechformen bis zu Kerzenständern ist alles dabei.

Quarzwerke Gruppe

Archiv

  • 2019
  • 2018
  • 2017